Hoschy Power

 

 

 

Null Problemo !

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Alf ist ein außerirdisches Wesen aus der gleichnamigen US-amerikanischen Sitcom.

Wörtlich übersetzen heißt Alf soviel wie "außerirdische Lebensform".

Alf stammt vom Planeten Melmac und landete in der Garage der Tanners.

Den Tanners bereitet er viele Schwierigkeiten, so schnellt die Telefonrechnung ungewöhnlich in die Höhe und auch die Katze ist vor Alf nicht sicher.

Im Jahr 1986 wurde die erste Folge in den USA ausgestrahlt - insgesamt 101 weitere Episoden folgten.

Auch in Deutschland wurde "Alf" zu einer beliebten Vorabendserie, die vor allem das junge Publikum begeisterte.

Legendär sind die unzähligen Zitate von Alf wie etwa "Wenn du mich brauchst, ich bin im Kühlschrank" oder "Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun".
 

 

 

 

 

 

 

Die Kunst ist nichts Wahres ohne Aussicht auf Bares.

 

 

 

 

 

 

Arbeit ist was für Ackergäule.

 

 

 

 

Das beste Mittel gegen eine gegessene Schokolade ist eine neue Schokolade.

 

 

 

 

Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun.

 

 

 

 

 

Wer kriecht kann nicht stolpern.

 

 

 

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

 

 

Heute verschafft sich der Arzt Bewegung durch Golfspielen. Früher machte er Hausbesuche

 

 

 

 

Die Staatsbibliothek auf Melmac hatte zwei Bücher, als sie abbrannte. Und eines war noch nicht mal ausgemalt.

 

 

 

 

 

Ausgerechnet die Leute, die dauernd ihre Brille suchen, haben auch noch schlechte Augen

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich hasse das Chaos, aber das Chaos liebt mich.
Meine Großmutter sagte immer "Schau nicht zurück, du ersparst dir den Blick ins Chaos".

 

 

 

Wenn einer hinterher der Dumme ist, war er es meist vorher schon.
Selten dumme Menschen sind nicht selten, nur dumm.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Männer aus Stahl gehören eines Tages zum alten Eisen.

 

 

Je älter die Jungfrau wird, um so lediger bleibt sie.

 

Der häßlichste Frieden ist besser als der schönste Krieg.

 

 

Lieber ekelhaft, als Einzelhaft.

 

 

 

Besser den Hamster in der Mikrowelle als die Katze auf der Dachpfanne.

 

 

 

Wenn die Karriere schwindelnde Höhen erreicht hat, dann muß der Schwindel schon ziemlich tief sitzen.

 

 

 

 

 

 

 

Warum schimpft man eigentlich auf die Ratten, die das sinkende Schiff verlassen?

Ich frage mich, wer braucht auf einem sinkenden Schiff noch Ratten?

 

 

 

 

 

Eine Regierung braucht Menschen, das ist klar! Aber brauchen die Menschen Regierungen? Das ist völlig unklar.

 

 

 

 

Auch bei Wahrheiten muss man auf das Verfallsdatum achten.
Wer einem anderen dauernd Wahrheiten an den Kopf wirft, muß sich nicht wundern, wenn der sich mit einem Tiefschlag revanchiert.

 

 

 

 

 

 

 

Am Totensonntag kommt mal wieder richtig Leben auf die Friedhöfe.

 

 

Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich zwei Armbanduhren tragen

 

 

 

 

 

Die Zukunft ist undankbar. Sie quält denjenigen am meistern, der sich am meisten um sie sorgt.
Zukunft ist das, was die Menschen dauernd vor sich herschieben und eines Tages hinter sich haben.