Hoschy Power

HoschyPower

Hoschy Power

 

 

 

Wilfried Schöning

 

 

 

 

 

 

 

 

 

        

 

 

 

 

Tränen

-:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:-
Aus Tränen werden Sterne
-:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:-
Sterne steh´n am Firmament,
so als ob der Himmel brennt,
Schaue rauf zu ihrem Licht,
siehst du meine Tränen nicht.
-:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:-
Tränen die aus Glück geweint,
die sich mit dem Herz vereint,
strahlen hell wie sanftes Licht,
steigen auf, vergehen nicht.
-:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:-
Schick die Tränen in die Nacht,
hab ich Sterne draus gemacht,
die du siehst am Himmelszelt,
tauch in eine andre Welt.
-:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:- -:¦:-
Erst wenn auch dein Herz kann sehen,
wirst du dieses Licht verstehen,
wirst dran glauben alle Zeit,
und bist dann auch schnell bereit,
auf dem Weg des Lichts zu bleiben,
lass die Seele einfach treiben.

 

 

 

 

Ich habe gelernt, Leid zu ertragen,
Schmerzen zu
verbergen und mit Tränen in den
Augen trotzdem zu
lachen, obwohl es in diesem Moment
für mich nichts zu
lachen gab... Nur um den anderen zu
zeigen das es mir
"gut" geht und um sie
glücklich zu machen.
Ich habe gelernt, egal wie viel ich
mich kümmere,
manche Menschen kümmert es nicht.
Ich habe gelernt, das
es Jahre braucht, um vertrauen
aufzubauen, aber nur
sekunden um es wieder zu zerstören.
Ich habe gelernt,
das es im Leben nicht zählt was du
hast, sondern wen du
hast. Nicht was wir erleben,
sondern wie wir es
Empfinden macht unser Leben aus.
Wenn ich lächle heißt
es nicht, das ich Glücklich bin.
Ich habe schon oft
gelacht, um nicht weinen zu müssen. 

 

 

 

Ich bin ein ehrlicher Lügner
und komme immer pünktlich zu spät.
Ich bin ein wilder Hänger
und ein kluges Dummerchen.
Ich kann denken ohne zu reden
und reden ohne zu denken.
Ich bin ein schüchternes Großmaul
und will mich kämpfend ergeben.
Ich träume meine Wirklichkeit
und heule vor lachen...

...so bin ich !

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MANCHMAL...

MANCHMAL BIN ICH TRAURIG - MANCHMAL HAB ICH ANGST
MANCHMAL IST DIE WELT MIR VIEL ZU GROSS
DANN FÜHL ICH MICH SO KLEIN - UND SO GANZ ALLEIN
UND WÜNSCH MIR JEMAND, DER MICH IN'N ARM NIMMT

NUR WER DIE STERNE AM FIRMAMENT KENNT DIESE GEFÜHLE,
WENN IN DER SCHWÜLE DER NACHT FÜR NACHT EIN TEIL VON MIR WACHT UND AN
DICH DENKT

ALTE ZEITEN IN MIR AUFSTEIGEN, SICH IN MIR AUSBREITEN -
KLAR UND ENDLICH WAHR BIST DU DA ALS OB ES GESTERN WAR-ME NÄHE - UND
ICH SEHE DICH VOR MIR...

BIN BESESSEN VOM BEDÜRFNIS DAS ZERWÜRFNIS AUFZUHEBEN
MICH HINZUGEBEN, ZU ERLEBEN WIE WIR SCHWEBEN
ICH SEHE DICH VOR MIR - ALS WÄRST DU HIER...

MANCHMAL ...

DIR ZU GEHÖRN WOLLT ICH SCHWÖRN IN DIESER NACHT
SAG BLOSS WAS HAST DU MIT MIR GE-MACHT-LOS HAB ICH MICH ERGEBEN
KANN NICHT LEBEN OHNE DICH- IST DIE NACHT SO LEER -
IN MEINEM TRAUM WÜNSCH ICH DICH HER
DURCH ZEIT UND RAUM ICH SCHLIESS DIE AUGEN KANNS NICHT GLAUBEN:
DU STEHST VOR MIR - ALS WÄRST DU HIER...

MANCHMAL ...

KOMM, WEIN NICHT MEHR - HAB KEINE ANGST UND
KOMM, WEIN NICHT MEHR - ICH BIN JA HIER -
KOMM WEIN NICHT MEHR - HAB KEINE ANGST UND
LEHN DICH AN MICH AN, ICH BIN JA HIER

MANCHMAL...

 

 

 

 

 

Jappy.de - Meine Community

 

 

19900

 

 

 

 


nPage.de-Seiten: SV Lok Engelsdorf - 1. Mannschaft | bauchnabel